OMG! Mario Kills Tanooki

Kuriose Geschichte: Im neuen Super Mario 3D Land steckt Nintendo seinen hyperaktiven Klempner in den sogenannten “Tanooki-Anzug”, der wohl spezielle Fähigkeiten im Game verleiht. Die Tierrechtsorganisation PETA allerdings sieht in der Aufmachung eine klare Botschaft an Kinder und Jugendliche: “Hey Kids! Pelz tragen ist in Ordnung und ne coole Sache”.

Seinen Ursprung hat der putzige Tanooki-Suite nämlich im in Japan beliebten “Tanuki”. In Deutschland kennt man die kleinen süßen Dinger unter dem Namen Maderhunde. Know you now!

Im Game kriegt man natürlich nichts mit, im echten Leben werden die sogenannten raccoon dogs allerdings bei lebendigem Leibe gehäutet. Das Fell findet anschließend zum Beispiel in Schuhen Verwendung. Grausame Sache das, weshalb PETA den Tanooki-Suite aus Super Mario 3D Land aufgegriffen und eine recht brutale Kampagne inklusive Flashgame gestartet hat. Kann man völlig überzogen finden, medienwirksam ist es alle mal.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.