Fisch mit 3 Augen in der Nähe eines Atomkraftwerks geangelt

Foto: Infobae

Is this real? Jeder von euch kennt wahrscheinlich den 3-äugigen Fisch aus “Die Simpsons”, der sich in der Nähre von Mr. Burns Atomkraftwerk herumtreibt. In einer Folge landet ein Exemplar sogar auf seinem Teller. Ich bin noch etwas skeptisch, denn erst letztens haben wir hier darüber diskutiert, ob der einäugige Hai unter Umständen nur ein Fake sein könnte. Jetzt sind Fotos eines 3-äugigen Fisches aufgetaucht. Und als ob das nicht reichen würde, wurde dieser auch noch in Argentinen unnah eines Atomkraftwerks gefischt.

Im Internet tauchen immer wieder gut retuschierte Fotos von angeblichen Mutationen oder Naturwundern auf, die sich rasend verbreiten. Laut Meldung scheint der “Simpsons-Fisch” aus einem See zu stammen, in den warmes Wasser eines benachbarten AKWs gepumpt wird. Anwohner haben sich schon desöfteren über seltsame Mutationen beschwert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.