Bio Lebensmittel

Bio Lebensmittel werden in Deutschland immer beliebter. Warum? Vor allem weil sie deutlich gesünder sind als konventionelle, oft stark behandelte, Lebensmittel. Obst zum Beispiel hat durchschnittlich mehr Vitamine, wenn es aus kontrolliert biologischem Anbau stammt. Aber auch aus ökologischer Sicht sind sogenannte “kbA”-Lebensmittel (also Lebensmittel aus kontrolliert biologischem Anbau) sinnvoll, denn Pestizide und Herbizide sind nicht nur auf Dauer schädlich für unseren Körper, sondern auch für die Umwelt. Diese Gifte landen zwangsläufig im Grundwasser, die Umwelt wird erheblich belastet.

Bio Lebensmittel waren nicht immer beliebt

Vor dem “Bio-Boom” in Deutschland gab es Bio Lebensmittel entweder direkt beim Bio-Bauern oder in einigen wenigen Biomärkten. Erst mit dem Bio-Siegel konnten wir Verbraucher entsprechende Lebensmittel aus kontrolliert biologischem Anbau klar im Regal erkennen. Bio Lebensmittel war vor allem deswegen beim Großteil der Deutschen so unbeliebt, weil sie deutlich teurer waren als das Obst und Gemüse aus dem Supermarkt. Ausserdem waren sich damals viele nicht bewusst wie sehr die Pestizide und Hebizide nicht nur unserer Umwelt, sondern auch unserem Körper schaden. Zusammen mit dem Bio-Siegel, vielen Berichten in Zeitungen und Ratgebern und wahrscheinlich auch den leicht zugänglichen Informationen im Internet wurden Bio Lebensmittel seit der Jahrtausendwende immer beliebter. Inzwischen gibt es deutschlandweit fast flächendeckend Biomärkte und auch im WWW kann man (zum Beispiel bei bioheld.de) Bio Produkte finden.

Faire Produkte & andere positive Effekte im Fahrwasser von Bio Lebensmitteln

Bio Lebensmittel stehen auch mit dem “Öko-Boom” in Deutschland in der Kritik, denn der steigende Konsum an Produkten mit dem Bio-Siegel erhöht auch den Druck auf Bauern & Co. Doch zusammen mit Lebensmitteln aus kontrolliert biologischem Anbau kamen auch andere Faktoren für eine Kaufentscheidung, z.B. fair trade Produkte. Deutsche Verbraucher werden sich immer bewusster über ihren eigenen Konsum und den eigenen Einfluss auf Löhne in anderen Ländern oder den Verdiensten von Bio-Bauern hierzulande. “Gründe” Produkte werden immer beliebter. Bio Lebensmittel haben also nicht nur vorrangig einen positiven Einfluss auf unseren Körper, sondern auch auf unsere Umwelt und die Gesellschaft.

Hinterlasse eine Antwort