armedangels Aktion: 1 Fan = 1 Tag Schule

Bereits seit 2007 begeistern die armedangels mit trendiger Ökomode. Das besondere dabei: neben einer umweltfreundlichen Produktion und einer fairen Bezahlung, unterstützen die bewaffneten Engel soziale Projekte auf der ganzen Welt.

Seit Anfang dieser Woche haben die Jungs und Mädels aus Köln zusammen mit ihrem Partner, dem Pratham e.V., eine Facebook-Aktion am Start. Unterstützt werden sollen Kinder in Indien, also genau dort, wo die schicken T-Shirts, Pullis und Jeans produziert werden. Pro neuem Fan finanziert armedangels einen Schultag.

Bei diesem Projekt arbeitet armedangels erneut mit seinem Spendenpartner Pratham e.V. zusammen. Pratham e.V. ist ein Förderprogramm für unterprivilegierte Kinder in Indien. Nach Ablauf der Aktion am 31. Dezember wird das Social-Fashion-Label Pratham e.V. die Spende übergeben, woraufhin der Verein mit der Umsetzung in Indien beginnt.

Kann man als reine Marketingmaßnahme abtun oder unterstützen. Ich persönlich bin ja schon lange Fan. Und das Feeling, mit einem einzigen Klick einen ganzen Schultag zu finanzieren, ist glaube ich garnicht mal so uncool.

Wer sich für nachhaltige Mode mit sozialem Spirit interessiert, sollte sowieso mal im Online-Shop vorbeischauen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.